LUKAS EUGSTER

geboren am 16.11.1989 in St.Gallen, ledig, gelernter Automechaniker, Weiterbildung zum eidg. Technischen Kaufmann.

Hobbies: Motorsport, Sport, Musik, gutes Essen, Fitness

Meine ersten "Gehversuche" in einem Go-Kart machte ich 1995 auf der Kartbahn Lömmenschwil, zusammen mit meinem Vater.

Schnell war ich vom „Virus Motorsport“ befallen und so nahm meine Motorsportlaufbahn ihren Anfang.



Erfolge und Meilensteine

2018

Diverse Podestplätze an der Schweizer Slalom Meisterschaft auf einem Formel Renault 2.0

 

2017

Teilnahme an der Swiss Race Academy by Event Seelisberg um den Titel des Schweizermeister Berg Junior

=> Vize-Schweizermeister Berg Junior

 

2016

Nur 1 Renneinsatz beim WinterCup in Bozen (2.Platz im Endklassement)

danach nur noch vereinzelte Trainings auf der Rundstrecke mit Coaching

  

2015

Teilnahme an der Schweizer Kartmeisterschaft SKM in der Kategorie KZ2 mit dem Kartteam Meier auf einem Danilo Rossi Chassis mit TM Motoren des Tuners Martin Frasnelli

(10. Gesammtrang in der Meisterschaftsendwertung)

 

2014

Teilnahme an der DAI-Trophy in der Kategorie KZ2

(3. Platz in der Meisterschaftsendwertung)

 

2012-2013

Umstieg auf die Kategorie Schaltkart KZ2, gleichzeitige Weiterbildung zum eidg. Technischen Kaufmann, deshalb nur sporadische Trainings auf der Rundstrecke möglich

 

2009-2012

Wiedereinstieg in den Rundstreckensport, sporadische Renneinsätze in den Kategorien Rotax Max und KF2

 

2005-2009

Lehre als Automechaniker, durch dies nur sporadische Teilnahmen an Slaloms und Trainingsläufen auf der Rundstrecke

 

1999-2005

Diverse Club-Rundstrecken- und Slalomrennen

(4-facher Clubmeister)

 

1998

Clubmeister Slalom in der Kategorie Junior

 

1997

Erste Slalomrenneinsätze mit dem eigenen Junior-Rennkart

(3.Platz in der Clubmeisterschaft)

 

1996

Beitritt in den Kart-Club St.Gallen, sporadische Slalomtrainings

 


KONTAKT

Lukas Eugster || Burghalden 5931  9100 Herisau || © all rights reserved